Jörg Lange

Jörg Lange

Foodpairing – was ist denn das?

Neue Gäste durch neuekulinarische Wege

Schmeckt nicht, gibt’s nicht! Lamm mit Schokoladensauce ist ein Klassiker. Aber Leberpastete mit Jasminblüten? Da kommt manch einer schon ins Grübeln. Doch warum sollte man in Zeiten des stetigen Wandels nicht auch kulinarisch neue Wege gehen, experimentell, aber überraschend und wohlschmeckend. „Foodpairing“ ist der neueste Trend, der derzeit in aller Munde ist. Doch was bedeutet das eigentlich? „Foodpairing ist die Wissenschaft von Aromen, die man unbedingt mal zusammen probieren sollte“, erläutert Jörg Lange, selbst als passionierter Koch immer auf der Suche nach dem perfekten Geschmack. Diplombetriebswirt Lange geht mit den Zuhörern auf die Reise der unterschiedlichsten Aromen, um diese in den Unternehmen gewinnbringend einzusetzen. „Lernen Sie das richtige Maß an Kreativität, bei einem appetitlichen Vortrag über Küchentrends, Handwerk und Liebe!“

Jörg Lange

 

Über Jörg Lange:

Als Unternehmer ist Jörg Lange stets auf der Suche nach dem USP, dem Alleinstellungsmerkmal hinter der Geschäftsidee, als leidenschaftlicher Küchenmeister betreibt seit Jahren engagiert den Lindenkrug in Hannover. Lange ist zudem Kolumnist der kulinarischen Lebensart bei der hannoverschen Tagespresse und bei den dortigen Kollegen aufgrund seiner nie nachlassenden Begeisterungsfähigkeit für neue Ideen sehr beliebt. Zudem ist Lange seit Jahren ehrenamtlich höchst engagiert in diversen Berufsvereinigungen, allen voran im Deutschen Hotel und Gaststätten Verband (DEHOGA), deren Regionsverband er vorsteht. Mit dem ihm eigenen Enthusiasmus begleitet Jörg Lange die beiden Veranstaltungen Gastropodium und Festival der Sinne vom ersten Tag an. „Wir haben mittlerweile über 35.000 Gäste begrüßen können – das ist deutschlandweit eizigartig und zeigt, dass sich Niedersachsens Gastronomie keinesfalls verstecken muss!“

nach oben