Archiv: 2007

Programm 2007

Montag, 29. Januar 2007

Pierre Nierhaus:
Gastro-Trends dieser Welt und wie sie beeinflussen (10.30-11.30 Uhr)

Klaus Kobjoll:
Mitarbeiter motivieren und Kunden begeistern!
Leistungs-Euphorie ist übertragbar (12.00-13.00 Uhr)

Jean-Georges Ploner:
Zuckerbrot und Peitsche – Was bringt Motivation im Alltag? (14.30-15.30 Uhr)

Claus Dieter Hübsch:
Wie und warum man mit der deutschen Küche großes Geld verdienen kann (16.00-17.00 Uhr)

Behind The Scenes:
Ein Blick hinter die Kulissen des Festivals der Sinne (17.00-17.30 Uhr)

Diese Veranstaltungen finden alle im Runden Saal statt

Dienstag, 30. Januar 2007

Uwe Bleck:
Hygienesicherung mit Konzept (10.00-10.45 Uhr, Raum 1)
Hans-Joachim Pusen:
Gut versichert, aber wie? Richtig und wichtig. (10.00-10.45 und 14.15-15.00 Uhr, Raum 2)

Björn Grimm:
Keine Angst mehr vor Gästen, Partnern und schwierigen Mitarbeitern – Das DISG Persönlichkeitsmodell (10.00-10.45 Uhr, Raum 3)

Jürgen Deibel:
Whiskeys Of The World (mit Verkostung) (11.00-11.45 Uhr, Raum 1)

Dr. Thorsten Bretschneider:
Rum und um Rum herum (16.15-17.30 Uhr, Raum 2)

Gerald Erbach (Metro):
Hoher Informationsbedarf bei HACCP (11.00-11.45 und 15.15-16.00 Uhr, Raum 3)

Wolfram Ortner:
Von der Beere zum Destillat (mit Verkostung) (12.00-12.45 Uhr, Raum 1)

Andreas Schilling:
Veranstaltungstechnik in der Hotellerie und Gastronomie (12.00-12.45 Uhr, Raum 2)

Matthias Willms:
Das kleine Bierseminar (mit Verkostung) (12.00-12.45 Uhr, Raum 3)

Hans-Dieter Grassel:
Europäische Unternehmensformen im Vergleich/Unternehmerkasse/Fördermittel (14.15-15.00 Uhr, Raum 1)

DBU:
Shake It! Crashkurs im Flairbartending (14.15-15.00 Uhr, Raum 3)

Jürgen Deibel:
International Spirits (mit Verkostung) (15.15-16.00 Uhr, Raum 1)

Andreas Pauly:
ServiceQualität Niedersachsen (in Kooperation mit der TMN) (15.15-16.00 Uhr, Raum 2)

Nils Böse:
Kreative Kaffeekreationen – die vielfältige Welt des Kaffees (mit Verkostung) (16.15-17.00 Uhr, Raum 1)

Petra Schreiber:
Eventmanagement – die erfolgreiche Veranstaltung (16.15-17.00 Uhr)

(Änderungen vorbehalten)

nach oben