Archiv 2013: Georg Ratjen und Ingo Stalf

Georg Ratjen

Georg Ratjen

„Mach mal ‘nen Energiespar-Bierdeckel”

Wie man durch effizienten Einsatz von Energie in Hotels und Gaststätten seine Wettbewerbsvorteile am besten nutzt.

Die Kosten für Energie machen in Hotels und Gaststätten im Schnitt über 5 Prozent am Umsatz aus. Ein Ende der Preisspirale ist nicht in Sicht. Gleichzeitig steigt der Anspruch der Gäste an den Komfort und auch die Umweltverträglichkeit wird zunehmend zum Verkaufsargument. Mit dem effizienten Einsatz von Energie lassen sich in all diesen Bereichen Wettbewerbsvorteile erschließen. Der Vortrag bietet einen Überblick über die ausgewählte Unterstützungsangebote, die das Gastgewerbe dafür nutzen kann und geht darüber hinaus immer wieder auf konkrete Energieeffizienzmaßnahmen aus der Haustechnik ein (z.B. Beleuchtung und Mikro-Blockheizkraftwerke).

Darüber erhalten die Teilnehmer einen Überblick, welche Förderprogramme sie bei Investitionen nutzen können. Außerdem mit dabei: kostenlose Nachbetreuung (6 Monate), Energiespar-Bierdeckel und ein USB-Energy-Stick.

INGO STALF

Co-Referent Ingo Stalf widmet sich der Frage: „Wie sieht die Zukunft der Energie aus Sicht der Verbraucher aus“? und ergänzt die Ausführungen Ratjens. „Welche sinnvollen und einfachen Möglichkeiten gibt es, in diesem sehr undurchsichtigen Markt, Energiekostenoptimierung und Energieeffizienzmaßnahmen effektiv für mich zu nutzen?“, lautet eine weitere Fragestellung Stalfs.

Ingo Stalf

Ingo Stalf

nach oben